Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 214 mal aufgerufen
 Magie
Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

03.04.2008 02:38
Tiefe Schatten, Hohe Magie antworten

Die Tiefen Schatten sind die Ebenen die unter den Schattenebenen existieren. Sie sind davon getrennt und werden von eigenen Wesenheiten bevölkert. Hier herrscht kühler Verstand, denn Emotionen gibt es hier nicht. Denn keines der hier beheimateten Wesen hat eine Seele, und so gibt es hier nur Verstand, und keine Emotion.
Schattenweber und Schattenmagier rufen die Kraft des Tiefen Schattens an um ihre Zauber des Vernichtens und Negierens anzutreiben. Das Risiko das sie damit eingehen ist enorm, denn der höchste Preis denn sie zahlen ist die Vollständige Auslöschung ihrer Existenz, eine Auslöschung so vollständig, das sich niemand mehr an sie erinnert, und selbst ihre Seele aufhört zu existieren.

Die Hohe Magie sind die Ebenen die über den Spiegelebenen existieren. Sie sind nur teilweise davon getrennt, denn die Ebenen der Hohen Magie sind die Heimstatt aller Götter. Auf den höchsten Ebenen existieren die Götter als reine Energieformen, mehr Fühlen als Verstand.
Aus diesen Ebenen beziehen die meisten Priester auch ihre Energie, deshalb können sie auch heilen, und Magier nicht, denn die Hohe Magie ermöglicht es Dinge zu tun, die außerhalb der normalen Weltordnung stehen. Man muss bei den Hohen Ebenen allerdings auch bedenken dass die Wesen von dort keinen Schatten werfen. Was mit anderen Worten bedeutet das sie kein „Unterbewusstsein“ haben, sie haben wenig Kontrolle über ihre Emotionen, und handeln eher nach Gefühl als nach Verstand, es gibt nur wenige Ausnahmen.

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.

Ich habe das Geheimnis der Unsterblichkeit entdeckt.
...Nicht-Sterben...

"Cheese is always a Possibility"

---------

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen