Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 211 mal aufgerufen
 Inuoth
Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

30.12.2007 17:27
Inuoth. antworten

Eine Welt aus Wolken, Wind und Wasser.

Inuoth ist eine Welt ohne Boden, ohne einheitlichen Schwerkraftspunkt.
Auf Inuoth existiert kein Unten.

Und doch ist Inuoth nicht ohne Schwerkraft, denn auf Inuoth gelten andere Naturgesetze.

Jedes Objekt hat eine eigene Anziehungskraft. Deshalb fallen auf den zahllosen Fliegenden Inseln auch die Regentropfen auf die Inseln zu.

Für Lebewesen hingegen gelten andere Regeln.
Jedes Lebewesen hat seinen eigenen Schwerkraftspunkt, den es unterbewusst verschiebt, um sich den Gegebenheiten anzupassen.
So ist es kein ungewöhnlicher Anblick das in der Hauptstadt Personen an der „Decke“, dem „Boden“ und an den Wänden entlang gehen. Nur das diese Begriffe für sie nur begrenzt Geltung haben.

Denn der Boden ist für einen Inuothbewohner immer da wo er gerade lang läuft.

Jedes Lebewesen benutzt diese Regeln. Außer denen die nicht von Inuoth kommen.
Touristen von anderen Welten, hauptsächlich von der Hauptwelt de Alasch, haben häufig Probleme in Form von Seekrankheit oder sogar in Form von plötzlichem Schwerkraftsverlust.

Wenn ein Tourist einen Inuother an der „Decke“ lang laufen sieht, kann es passieren das der Tourist unterbewusst zu der Überzeugung kommt das der andere Recht hat, mit seiner Überzeugung am „Boden“ lang zulaufen. So etwas resultiert dann steht’s mit einem Touristen der aus mehreren Metern Entfernung auf den Boden knallt. Aus der Sicht der Leute um ihn herum also gen Decke fällt und dort dann meist verletzt und verdutzt liegen bleibt.

Nun gibt es aber unter den eingeborenen Alasch von inuoth einige, in der Tat sind es soger ziemlich viele, die ihren Schwerkraftspunkt willentlich verlagern können.

Sie können ihren Schwerkraftspunkt zum Beispiel willentlich über sich setzten um nach „oben“ zu fallen. Oder sie können ihn auch neben sich setzten um zur Seite zu fallen.

Diese Welt ist eine Welt der tropischen Hitze und der häufigen Regengüsse.

Technische Geräte halten hier nicht lange durch.

Dies ist der Hauptgrund warum der Technologiestand auf Inuoth schon seit Jahrhunderten auf dem des Schießpulverzeitalters stehen geblieben ist.
In der Tat hat man das Gefühl man sei mitten in einem Piratenabenteuer gelandet, wenn man durch die engen, gewundenen Gassen der malerischen Dörfer streicht. Immer auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer.
Denn dieser gibt es viele auf Inuoth.
Sei es eine Expedition in die unerforschten Gebiete, oder eine Jagd auf einen Wolkenwurm.
Arbeit und Gefahren gibt es immer.

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.
.
.

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

30.12.2007 17:44
#2 Minenmagier antworten

Die Minengilde

Die Minengilde ist ein Verbund von Magier auf Inuoth.
In der Tat sind sie eigentlich die einzigen Magier auf Inuoth, abgesehen von den Magiern des alten Pfades und den Kampfmagiern des Imperiums.

Sie bauen sämtliche Metalle und Edelsteine ab.
Sie sind auch die Quelle und die Deckung er allgemein benutzen Aureliwährung.

Wenn die Minengilde eine abbauwürdige Insel gefunden hat, werden einige Abbauschiffe in Begleitung von Kampfschiffen losgeschickt. Ihnen folgen dann in Abstand Erztransporter die ebenfalls Begleitschiffe haben.

Sobald die Minenschiffe angekommen sind, machen sie sich auch schon ans Werk. Sie nehmen mit hacke und Magie den kompletten Felsen auseinander. Verwerten das was zu verwerten ist und schmeißen den Rest weg. So können sie innerhalb von wenigen Wochen eine komplette Insel einfach verschwinden lassen.

Die Minenmagier sind auch für die Navigation zwischen den Inseln zuständig. Ohne einen Navigationmagier wären die Reisen zwischen den weiter entfernten Inseln praktisch unmöglich.

Die Magier der Minengilde sind in 4 Kategorien eingeteilt.

Minenmagier: zuständig für den Abbau und die Verarbeitung von Metallen.

Kampfmagier: zuständig für den Schutz der Schiffe und von Siedlungen

Navigationmagier: zuständig für die Navigation zwischen Inseln und die Herstellung von Kompassen für kleinere Entfernungen.

Bibliotheksmagier: zuständig für die Instandhaltung der großen Bibliothek und die Bewahrung von altem Wissen. Ebenfalls zuständig für die Erschaffung von neuen magischen Artefakten und die Grundlagenforschung.

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.
.
.

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

30.12.2007 17:58
#3 Die Jägergesellschaft antworten
Die Jägergesellschaft

Die Jägergesellschaft wird in zwei Pfade unterteilt.
Den alten Pfad und den neuen Pfad.

Der alte Pfad besteht aus den Angehörigen der vier Großen und der vielen kleinen Clans, die ihre Stammbäume über Jahrtausende zurückverfolgen können.

Der neue Pfad, ist ein loser Haufen von Kopfgeldjägern Glücksrittern und Abenteurern, der vor wenigen Jahrzehnten von einigen Weltenreisenden Alasch von Aerinoth ins Leben gerufen wurde.

Ich werde hier nur näher auf den alten Pfad eingehen.

Die Wurzeln der Jägergesellschaft reichen weit in die Vergangenheit zurück.
In eine Vergangenheit in der die Alasch auf Inuoth oft der totalen Auslöschung ins Auge blicken mussten.
Eine Auslöschung von der Hand von gewaltigen Bestien genauso wie von den zahllosen Kreaturen die sonst noch ihr Unwesen auf Inuoth treiben.

Um dem Einhalt zu gebieten wurde die Jägergesellschaft gegründet.

Und so schwört jeder Jäger einen Eid.

Die Alasch von Inuoth unter Einsatz seines Lebens zu schützen.
Keinen Lohn für seine Dienste zu verlangen.
Frieden zwischen verfeindeten Parteien zu stiften und niemals die Unwahrheit zu sagen.

Die Jägergesellschaft hat im Laufe der Jahrtausende unzählige Festungen gebaut.
Doch von all diesen stehen nur noch zwei.

Die große Wolkenbruchfeste, Heimat des Wolkensturzclans und die größte Bastion der Jäger.
Zahllose Male angegriffen und viele Male fast zerstört, ist sie doch nie besiegt worden.

Die Festung des Schattens, eine Festung aus Holz und Stein, viele Meilen tief in den Luftholzwäldern, Heimat des Schattenspringerclans. Gegründet für den Kampf gegen die Dunkle Spinne und ihre Nachkömmlinge führen sie den Kampf bis heute weiter.

Die vier Großen Clans sind:

Von Wolkensturz: Die Techniker und Scharfschützen des alten Pfades.

Von Dunkeljagd: Die Nahkämpfer des alten Pfades. Unter ihnen befinden sich auch die meisten Adepten.

Von Schattensprung: Meisterhafte Jäger und Geisterrufer.

Von Sturmbann: Die Meteorologen und Wettermagier des alten Pfades. Sie sind die Navigatoren des alten Pfades.

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.
.
.

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

30.12.2007 18:09
#4 Die Wolkenhändler antworten
Die Wolkenhändler sind der größte Verbund von Händler und Frachtunternehmen von Inuoth und würden als solche eine nicht unerhebliche Macht besitzen.
Allerdings sind die Minengilde und der alte Pfad, beide unabhängig von den Händlern.
Trotzdem sollte ihre Macht nicht unterschätzt werden, man sagt sie hätten gute Beziehungen zu den Rebellen und den Wolkenpiraten.
Außerdem sind die normalen Bürger noch immer von ihnen abhängig.

Zudem besitzen sie große Anteile an den Werften der Luftholzwälder, und können dadurch die Preise für die Minengilde hoch drücken.


EDIT: Das ist die Transportgilde, also nicht mit den Freien Händlern verwechseln

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.
.
.

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

31.12.2007 16:37
#5 Die Hauptstadt antworten
Die Hauptstadt der Alasch von Inuoth wird so genannt weil sie der einzigste Ort ist, der Stadt genannt werden kann.

Die Hauptstadt dehnt sich über mehrere Kilometer in alle Richtungen aus.
In der Tat ist das erste was man erblickt wenn man durch das Portal der Stadt schreitet, der riesige Marktplatz, der sich senkrecht vor einem in den Himmel hebt.

Die Architektur der Stadt ist wechselhaft, und für Außenweltler eher gewöhnungsbedürftig.

Die Häuser sind je nach alter, entweder aus bemaltem und Lackiertem Holz gebaut, In Farbkombinationen die andernorts vermutlich unter Strafe stünden, oder aus dem hauptsächlich vorkommenden Gestein.
Ein Marmorähnlicher Stein von schwarzer bis dunkelblauer/violetter Farbe, mit roten und grünen Marmorierungen.

Auf die Frage wie die Abwassersysteme in der Stadt funktionieren wird man für gewöhnlich mit der Antwort abgewimmelt das das, dass Geheimnis der Unteren Männer wäre. Und wenn man sieht, wie ein Trupp von ihnen, schwer bewaffnet, in die Kanalisation marschiert, und einige Stunden und ne Menge Kampflärm später wieder rauskommt, mit nur noch der Hälfte der Männer, dann will man gar nicht so genau wissen, was die da untern machen.

Die Hauptstadt wurde an einem der Hauptkreuzungspunkte der großen Luftwege erbaut und mittels Magie, gegen die allgegenwärtigen Winde verankert.

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.
.
.

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

03.01.2008 18:16
#6 Die Luftholzwälder antworten

Die Luftholwälder sind ein Gewaltiges Dickicht, ein Dschungel, der sich über 300 Meilen in der Länge und 150 Meilen in der Breite ausdehnt. So groß sind die Luftholzwälder, das hier der einzige Ort ist, an dem so etwas Ähnliches wie eine allgemeine Gravitation herrscht.

Für alle Wesen die sich direkt oberhalb und in den oberen Gebieten der Luftholzwälder befindet, ist der Mittelpunkt der Luftholzwälder unten. Das liegt daran das die Anziehungskraft der Luft5holtwälder größer ist als die allgemeinen Überzeugungen das oben da ist wo man denkt das oben ist.

Dies alles macht die Luftholwälder zu einem der seltsamsten und wunderbarsten Orte von ganz Inuoth.

Die Luftholzwälder sind der einzige ort wo die meisten Wesen nicht fliegen sondern Klettern. Laufen und springen.

Die Alasch die in den Luftholzwäldern leben haben sich an die Bedingungen angepasst und leben in Form von einzelnen Stämmen und Dörfern.
Sie haben eine sehr Naturverbundene Religion und ihre Magie ist entweder Schamanistisch oder gehört zu den Geisterrufern.

Die größten Siedlungen sind die großen Werften, die Schattenfeste, und die Tatanaarbresche.

Die großen Werften:

Hier werden die meisten der modernen Luftschiffe gebaut. Ebenfalls in der Nähe ist eine große Siedlung der Minengilde, die hier einige der Grundstoffe für die Schutzlacke gewinnt.

Die Schattenfeste:

Dies ist die Heimat des Schattensprungclans und eine der zwei großen Bastionen der Jäger.

Die Tatanaarbresche:

Hier ist der Wald, bei einem der großen Stürme, angebrochen. Und die Bresche, durch ständige Dehnung nicht wieder zugewachsen.
Die Bresche reicht mehrere Meile tief in den Wald und ist der einzige Ort wo man einige der seltensten Kräuter von ganz Inuoth findet.
Leider ist sie auch einer der Brutplätze für einige der gefährlichsten Tiere von ganz Inuoth.
Nicht weit entfernt befinden sich mehrere Forschungsstationen des Imperiums und Ansiedlungen der Minengilde und des Jäger. Auch einige Eingeborenstämme haben sich in der Nähe angesiedelt (um die Forscher auszunehmen ;))

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.
.
.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen