Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 214 mal aufgerufen
 Wird noch dran geschrieben
Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

26.11.2008 21:08
Fünfter Teil - Weiß in Weiß (Parelle) antworten

Klinik zur Behandlung von Mutanten mit geistigen Störungen.


Ein weißer Raum, ein weißes Bett, ein weißer Schrank, keine Farbe in diesem Raum ausser der Bewohnerin. Sie sitzt auf einem weißen Stuhl und starrt auf eine weiße Wand.

Die Gedanken fließen zäh, alles weiß. Sie sind verstummt, für jetzt. Wenn sie sprechen, dann sprechen sie mit Rauch und Asche, wenn sie schreien, dann mit Feuer und Schmerz.
Alles Weiß.
Weiß ist gut, weiß ist sicher. Weiß bedeutet das sie nicht da sind.
Denn wenn sie da sind ist alles grau, alles voller Asche und Feuer, alles rot. Weiß ist gut. Weiß ist sicher.
Sie kommen wenn ich schlafe, wenn ich schlafe träume ich. Meine Träume sind nicht weiß, deshalb kommen sie.
Meine Träume sind Blutig, meine Träume sind Rot und Grau. Weiß ist Gut, weiß ist sicher.
Ein Gesicht erscheint, es ist nicht weiß, es ist rot und grau. Die Angst schleicht sich an, sie sagt „Alle Tot, alle, du auch“. Das Gesicht spricht zu mir, aber, ich höre nicht zu, denn, es ist nicht weiß, es ist grau und rot. Und wenn es nicht weiß ist, dann kommen sie. Weiß ist sicher, weiß ist gut.


Aus einem Arztbericht an eine zuständige Behörde.

.. .Der Zustand der Patientin hat sich in den vergangenen drei Monaten nicht verändert und erscheint stabil...




...Die Patientin hat einen Minddown erlitten, sie hat sich vollkommen in ihren eigenen Geist zurück gezogen und die Türen hinter sich zugeschlagen könnte man sagen. Es ist uns noch nicht ganz klar was in ihrem Kopf vor sicht geht, da ihre telepathischen Schilde bisher jedem Versuch standgehalten haben sie zu durchdringen. Die einzigen Reaktionen zeigt sie wenn man sie Farbreizen aussetzt, am stärksten reagiert sie dabei auf Grau und Rot. Weshalb dies so ist wissen wir nicht, bei normalen Farben reagiert sie mit phobischen Angstreaktionen, setzt man sie dagegen den Farben Rot, Grau oder einer Kombination aus beiden aus, so tritt in den meisten Fällen eine von zwei verschiedenen Persönlichkeiten auf. Diese beiden Persönlichkeiten nennen sich selbst „Feuer“ bzw. „Asche“. Sie sind im höchsten Maße aggresiv, und scheinen auch ein gewisses Maß an Kontrolle über ihre telepathischen Fähigkeiten zu haben. Es kam bereits zu mehreren Unfällen da Pfleger es an der notwendigen Sorgfalt mangeln ließen. Den Hinterbliebenen wurden in allen Fällen die ihnen zustehenden Zahlungen geleistet.
Da es sich als bisher unmöglich erwiesen hat zu ihrem Geist durch zu dringen, und sich die beiden anderen Persönlichkeiten als gänzlich unzugänglich erwiesen haben, steht ein Heilerfolg nicht in Sicht. Wir können nur hoffen das sie eines Tages von selbst wieder aus ihrem Geist heraus kommt...

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.

You Know what is truly awesome?
Ninjas with Sugercoating.
Why? Its like adding Awesome on top of Awesome

---------

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen