Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 146 mal aufgerufen
 Regeln
Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

19.04.2009 20:59
Initiative 1.5 antworten

Aph = Aktionsphase = Zeitraum von 3? Sekunden. Nach jedem Verlauf wird die Initiative neu ausgewürfelt.
Ini = Initiative = Die Reaktionsfähigkeit eines Charakters bzw Wesens.
Aw = Aktionswert = Die Gesamtanzahl an Handlungen innerhalb einer Aktionsphase
Ap = Aktionspunkt = Steht für den Verbrauch von zur Verfügung stehenden Handlungen innerhalb einer Aktionsphase.
w10 = Ein zehnseitiger Würfel, auch häuffig nur mit Anzahl an Würfeln + w bezeichnet. Zb 4w, bedeutet in diesem Fall, 4 zehnseitige Würfel.




Initiative 1.5

Die Gesamtheit aller Aktionen innerhalb eines bestimmten Zeitraums ist die Aktionsphase. Innerhalb dieser Aktionsphase finden Handlungen statt, deren Anzahl für jeden Charakter individuell durch seinen Aktionswert festgelegt sind.
Die Reihenfolge der Handlungen innerhalb einer Aktionsphase wird durch die Initiative eines Charakters bestimmt.
Diese errechnet sich aus einem Würfelwurf und den Grundeigenschaften und Talenten des Charakters.
Hierbei verlaufen die Handlungen der Reihe nach vom höchsten zum niedrigsten Initiativewert. Der Charakter mit der höchsten Initiative vollführt seine Handlungen, dann der mit der nächstniedrigen, solange bis alle an der Reihe waren. Dann wird eine neue Initiative ausgewürfelt. Dies wiederholt sich solange bis der Kampf vorrüber ist.

Die Initiative eines Charakters errechnet sich aus:

Intelligenz, Geschicklichkeit, Sinne, Aufmerksamkeit, und passenden Talenten und Spezialisierungen.

Die Rechnung sieht dann folgendermaßen aus:

Initiative = Initativewürfel + Aufmerksamkeit + (passendes Talent/Spez.) +/- Boni/Mali

Anstelle von (passendes Talent/Spez.) können beliebige Talente oder Spezialisierungen eingefügt werden die dem Charakter zusätzliche Geschwindigkeit oder Reaktionsfähigkeit verleihen.
Boni und Mali können dann Tränke oder Zauber sein die den Charakter schneller oder langsamer machen, Verletzungen die ihn behindern, oder ein Hinterhalt auf den er nur schlecht reagieren kann.

Die Anzahl der Würfel für den Wurf, errechnet sich hierbei folgendermaßen:

Initiativewürfel:

Intelligenz + Geschicklichkeit + Sinne + Aufmerksamkeit + (passendes Talent/Spez.) +/- Boni/Mali

Anstelle von (passendes Talent/Spez.) können beliebige Talente oder Spezialisierungen eingefügt werden die dem Charakter zusätzliche Geschwindigkeit oder Reaktionsfähigkeit verleihen. Dies können auch dieselben sein die ihm einen festen Bonus auf die Initiative geben, in diesem Fall fließen sie dann eben zwei mal in die Rechnung ein. (Das tut Aufmerksamkeit ja auch)

Der Zusammenaddierte Wert wird dann, nach Verrechnung mit Boni und Mali durch 10 geteilt. Die herauskommende Zahl ist dann die Anzahl an Würfeln die der Spieler dann zu seinem festen Initiativewert hinzu zählen kann.

In Kurz:
Initiativewürfel = (Int. + Ges. + Sin. + Aufm. + (Spez./Talent) +/- Boni/Mali) / 10

Beispiel:

Charakter: Krieger des Dunkeljagdclans
Intelligenz: 8
Geschicklichkeit: 11
Sinne: 8
Aufmerksamkeit: 12

8 + 11 + 8 + 12 = 39 / 10 = 3,9
Der Spieler erhält also 4 Würfel für seine Initiative.

Seine gesamte Initiative würde dann also 4w10 + 12 betragen.

Die Anzahl der Handlungen/ Der Aktionswert:

Die Anzahl der Handlungen errechnet sich sehr ähnlich der Anzahl der Initiativewürfel. Nur wird hierzu noch ein weiteres Mal die Aufmerksamkeit gerechnet, und alle Boni und Mali die auch die Initiative betreffen.

Intelligenz + Geschicklichkeit + Sinne + 2xAufmerksamkeit + (passendes Talent/Spez.) +/- Boni/Mali

Dieser Wert wird dann durch 10 geteilt, und ergibt die Anzahl an Handlungen die ein Charakter während seiner Aktionsphase hat.

In Kurz:
Aktionswert = (Int. + Ges. + Sin. + 2xAufm. + (Spez./Talent) +/- Boni/Mali) / 10

Beispiel:

Charakter: Krieger des Dunkeljagdclans
Intelligenz: 8
Geschicklichkeit: 11
Sinne: 8
Aufmerksamkeit: 12

Aktionswert:

8 + 11 + 8 + 12 + 12 = 51 / 10 = 5,1

Der Charakter hat 5 Handlungen in jeder Aktionsphase. Diese werden dann Aktionspunkte genannt.

Was ist denn alles eine Handlung im Sinne dieser Regelung?

Einfache Handlungen:
Eine einfache Handlung ist jede Kampdrelevante Aktion die ein Charakter innerhalb eines einzelnen Augenblicks durchführen kann.
Dazu gehören:
Ein einfacher Angriff, eine einfache Parade und ebenso ein einfaches Ausweichen. Auch ein Aufschließen zu einem nahen Gegner ist eine einzelne Handlung.
Gleichfalls ist es eine einzelne Handlung sich einen Überblick über die Kampfsituation zu verschaffen, eine Waffe zu ziehen oder einen Bogen abzuschießen.

Komplexe Handlungen:
Komplexe Handlungen sind Handlungen deren Durchführung zwei oder mehr Ap benötigen. Dazu gehören zB Zauber, einen Angriff genau zu zielen oder eine größere Strecke zu überwinden.

Freie Handlungen:
Eine Handlung deren Durchführung keinerlei Ap bedarf.

Es gibt keine bestimmte Regelung für freie Handlungen, da jede Handlung eine freie sein kann, sofern der Meister dies entscheidet. Seine Waffe fallen zu lassen kann eine freie Handlung sein, sofern das Ziehen einer anderen Waffe damit verbunden ist. Oder eben auch nicht, dies liegt aber vollkommen im Ermessen des Meisters. Für gewöhnlich könnte man um zu bestimmen ob eine kleine Handlung eine freie war, eine Geschicklichkeitsprobe oder etwas vergleichbares entscheiden lassen.

Noch Fragen?:


Ich bin am Schnellsten, und was mache ich jetzt?

Der Charakter mit der höchsten Initiative darf zuerst handeln, er kann als erster zuschlagen, als erster anfangen zu zaubern, oder auch als erster anfangen zu fliehen oder allgemein durch die Gegend zu laufen.

Was wenn ich nicht als erster angreifen will?

Es besteht auch die Möglichkeit sich seine Handlungen aufzusparen. Die Initiative stellt quasi nur den frühsten Zeitpunkt einer selbst initiierten Handlung dar, aber man kann während jedes Zeitpunkts innerhalb der Aktionsphase etwas tun, sofern man schon in dieser Phase dran war, und noch immer Aktionspunkte übrig hat.
Allerdings ist man natürlich auch nicht dazu gezwungen alle seine Aktionspunkte zu verbrauchen, man kann sie auch einfach verfallen lassen, und in der nächsten Aktionsphase wieder mit einem vollen Vorrat von ihnen starten.

Wie sieht das mit Angriffen parieren und Ausweichen aus? Was tun wenn man nur reagieren kann?

Wenn man jemanden schlägt, kann dieser den Angriff parieren, oder Ausweichen. Dieses kostet aber in beiden Fällen einen Aktionspunkt. Verfügt er zum Zeitpunkt des Angriffes nicht mehr über Aktionspunkte, so kann er nur noch versuchen den Meister zu überreden ihm ein Ausweichen als freie Aktion zu zu gestehen. In diesem Fall könnte er sich geistesgegenwärtig gerade noch so ducken, oder zu Boden schmeißen wenn der Schlag kommt, aber die Schwierigkeit eines solchen Ausweichens, wäre sicherlich gepfeffert, und vor allem müsste dem Charakter zuerst einmal auffallen das er angegriffen wird, und wenn er zu diesem Zeitpunkt über keine Aktionspunkte mehr verfügt, bedeutet das, das er bestimmt gerade mit etwas anderem beschäftigt ist. Also würde vor der sehr erschwerten Ausweichenprobe, auch noch eine Aufmerksamkeitsprobe kommen, ob er den Schlag überhaupt kommen sieht.

Wie sieht das jetzt mit Zaubern aus? Müssen die wirklich so lange dauern?
Ja, müssen sie.





Zu guter Letzt, ein Beispiel für einen Kampf:

Krieger des Dunkeljagdclans:
Intelligenz: 8 Geschicklichkeit: 11 Sinne: 8 Aufmerksamkeit: 12
Ini: 4w10 + 12
Aw: 5

Pirat Nr.1:
Intelligenz: 6 Geschicklichkeit: 8 Sinne: 6 Aufmerksamkeit: 8
Ini: 3w10 + 8
Aw: 4

Pirat Nr.2:
Intelligenz: 6 Geschicklichkeit: 9 Sinne: 7 Aufmerksamkeit: 10
Ini: 3w10 + 10
Aw: 4

Aktionsphase:

Krieger:
Ini: (9+10+3+6) + 12 = 40

Pirat Nr.1:
Ini: (1+2+5) + 8 = 16

Pirat Nr.2:
Ini: (7+5+8) + 10 = 30

Der Krieger hat den höchsten Initiativewert und darf damit als erster angreifen.

---------

"Chew your Friends carefully"
"There is no Moon, there is only Cheese"
"Who watches the Watchmen?" "I DO!"
---------

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen