Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 174 mal aufgerufen
 Regeln
Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

23.04.2009 01:40
In die Tiefe oder das Schattenlaufen antworten

Ich habe hier mal geschrieben was ein Charakter wahrnimmt, der mit folgender Talentpunktzahl zu seinem Maximum hinab in die Schatten geht.
5
Helles erscheint dunkler, dunkles Heller. Die Farben verblassen langsam, Schatten treten tiefer hervor. Es wird kühler.
10
Die Welt erscheint jetzt grau in grau. Farben sind keine mehr zu erkennen. Es wird schwer kleine, unwichtige Dinge zu bemerken. (Schwache Dinge, Dinge ohne starke Aura, lange Geschichte) Das einzige was stark heraus sticht sind die Schatten, tiefschwarz und bedrohlich. Schatten selbst dort wo keine sein sollten, ihre Form sagt stets etwas über das Wesen was sie wirft. (Muss kein Wesen sein, Gegenstände, Gebäude, Pflanzen können auch Schatten werfen)
Die Temperatur an diesem Ort bleicht genauso aus wie alles andere, es ist weder kalt noch warm, nur irgendwie.
15
Nun ist alles was Hell war, tiefschwarz und nicht mehr zu sehen, das was früher im Dunkeln lag, ist nun Tag hell, ein Gegenkontrastbild zeichnet sich ab. Gegenstände und Menschen sind keine mehr zu erkennen, nur noch die Schatten die sie werfen. In der Tat, scheinen die Schatten lebendig zu sein, bewegen sich, scheinen manchmal sogar Farben zu haben, Farben auf der anderen Seite des Regenbogens. Selbst Gebäude, die Umgebung selbst sind schwer auszumachen, die dunkelsten Teile scheinen verzerrt, nur ein Schatten ihrer selbst, und die hellsten Teile verschwinden in der allgegenwärtigen Dunkelheit. Selbst die Temperatur an diesem Ort scheint zu verschwinden, und zurück bleibt nur eine beißende Kälte.
20
Langsam kommst du an die Grenze zur Tiefe. Verlockend ist der Ruf noch tiefer zu gehen, dich ganz der Dunkelheit hin zu geben, nie mehr zu fühlen, nie mehr zu denken. Die Welt ist hier kaum noch zu erkennen, kaum gegenständlich. Nur noch bedrohliche Formen, Geräusche jenseits des Blickfeldes. Nur die grausamsten und brutalsten Ereignisse und Emotionen haben hier einen Abdruck hinterlassen, und so findest du in der eisigen Dunkelheit, die nie ein Licht erhellt, auch nur die Schatten von Kämpfen, von Massakern, und kannst nicht unterscheiden, zwischen dem was war, was ist, und dem was vielleicht einmal hätte sein können. Hier siehst du auch die Schatten von anderen Reisenden, von mächtigen Wesen, und von Kreaturen die du dir nicht vorstellen willst.
Die Kälte an diesem Ort stellt eine ernsthafte Gefahr dar, mit jeder Minute die verstreicht kommst du dem Kältetod näher. Auch andere Wesen existieren hier, Wesen die hier beheimatet sind, hier leben, von was fragst du dich? Nun, sollten sie dich finden, wirst du eine Antwort auf deine Frage erhalten...
25
In die Tiefe... Du hast dem Sirenenruf nachgegeben und bist in die Tiefe hinabgefallen, nichts hält dich mehr hier, keine Hindernisse, keine Grenzen. Aber, auch keine Orientierung, es ist nicht zu erkennen wo du bist, oder sogar ob du überhaupt bist. An die Stelle der Blutgefrierenden Kälte ist nun etwas viel Gefährlicheres getreten. Eine Seelenbetäubende Schwere, eine Verlockung einfach aufzugeben und sich einfach tiefer fallen zu lassen. Hier ist nichts mehr von der Welt zu erkennen aus der du kamst, nur eine allumfassende Dunkelheit, verwirrende Farben und Formen die nicht gegenständlich erscheinen, und nicht zu verstehen sind. Alles was du siehst erscheint falsch, nur ein Schatten von Dingen die du nicht zu begreifen vermagst. Sind die Schatten die du siehst Personen? Städte? Oder gar ganze Welten, verloren in der Unendlichkeit des Schattens? Der Weg zurück ist schwer zu finden, und mag gar unmöglich sein. Zögere bevor du dich so weit fallen läßt, denn selbst wenn du den Weg zurück findest, wer vermag zu sagen ob du noch dieselbe Person bist wie davor? Doch in den Tiefen liegt auch die Freiheit, wenn du deinen Weg zu finden vermagst.

---------

"Chew your Friends carefully"
"There is no Moon, there is only Cheese"
"Who watches the Watchmen?" "I DO!"
---------

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen