Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 254 mal aufgerufen
 Allgemeiner Bereich
Seiten 1 | 2
Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

01.03.2011 21:52
Treffen im März antworten

So, hier mal wieder ein Aufruf an alle aufrechten Krieger sich zu sammeln... oder zumindest würde ich das gerne sagen, das Problem ist nur das dann keiner von euch kommen würde. Also frage ich einfach, wer von euch kommt, und wer kommt nicht? Es wird mit hoher sicherheit das Ende der Dämonensturmkampange bespielt, und ich werde wahrscheinlich eine Paranoiarunde leiten. Sollten Simon und Marc kommen, so würde sich die Möglichkeit ergeben das Mori ihre Runde von vorletztem Mal weiter leitet. (um fragen vorzubeugen was es denn noch zu bespielen gäbe, das Abfeuern der Kanone war natürlich nicht das Ende von allem, immerhin müssen noch einige Sachen geklärt werden, kann noch einiges passieren)

---------
"Glücklichsein ist Pflicht! Bist du Glücklich?"
---------

Schiron Offline

Anders sein und Anders heissen


Beiträge: 340

02.03.2011 12:07
#2 RE: Treffen im März antworten

Habe beschlossen diesesmal unabhängig von Simon zu kommen, und das bereits am mittag. Bin bereit alles zu spielen.

__________________________________________________

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

George Bernard Shaw

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

02.03.2011 15:08
#3 RE: Treffen im März antworten

Das klingt ja schon mal ganz gut^^

---------
"Glücklichsein ist Pflicht! Bist du Glücklich?"
---------

Chaosplayer Offline

Wenn andere einen Charakter unspielbar nennen, fang ich erst an.


Beiträge: 503

02.03.2011 15:40
#4 RE: Treffen im März antworten

Wir 6 Krieger des computer sind bereit euer Leben zum wohle des Computers zu opfern! Was natürlich nur geht wenn wir da sind!^^

Oja, was wird aus meinem Chara, was genau ist mit mir jetzt passiert und wenn der Große Baum im herzen der Repuplic noch steht, kann ich ihn dann im Namen meines Gottes weihen und vielleicht nen Zweig zum knappern mitnehmen?

---------------------------------------

"Das Leben ist bunt und kranatenstark!"

---------------------------------------

Patric Offline

Alchemist sein, oder nicht sein, das ist hier die Frage!


Beiträge: 235

02.03.2011 18:18
#5 RE: Treffen im März antworten

Muss ich da sein? ;)

Ansonsten bin ich auf jeden fall auf dem treff.

-----------------------------------------------
"Meine neueste Erfindung: Der sich selbst betätigende rote Knopf!"

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

02.03.2011 18:53
#6 RE: Treffen im März antworten

Also, es wäre denke ich nützlich wenn du da wärst, und sei es nur damit ich dir sagen kann was jetzt genau mit deinem Char passiert ist.

---------
"Glücklichsein ist Pflicht! Bist du Glücklich?"
---------

Schiron Offline

Anders sein und Anders heissen


Beiträge: 340

02.03.2011 19:30
#7 RE: Treffen im März antworten

Hab da ein paar Ideen:

- Aus irgendwelchen, völlig obskuren, haarsträubenden und nicht nachvollziehbaren Gründen taucht ein sechsarmiges Monster, welches bevorzugt diffuse, mächtige Lichtgestalten verspeist auf und verschlingt ihn in einem Haps.

- Er hat es sich kurz vor der ganzen Sache doch anders überlegt und beginnt ein neues Leben als Ziegenhirte auf einer entfernten Welt.

- Aufgrund der überwältigenden Energiemenge hat er sich in ein kleines Schweinchen verwandelt. Die Hintergründe und Ursachen dieser nicht vorherzusehenden Verwandlung werden die Magier noch über Generationen hinweg beschäftigen.

- Die unvorstellbare Energiemenge hat ihn direkt aus dem Traum des Träumers hinaus geworfen, wo er seither ziellos umhertreibt.

- Er kehrt kurz nach dem Einschlag zurück und äußert den Wunsch, eine Tasse Tee mit Remus Grad zu trinken, welcher diese Bitte selbstverständlich erfüllt.

- Er hatte kurz davor eine völlig abstruse Idee: Er nam eine gewöhnliche, kleine Phiole mit, welche er in Richtung des Energiestrahls hielt. Aus nicht nachvollziehbaren Gründen beschloss der Energiestrahl, welcher aufgrund eines Interessanten Zufalls ein Bewusstsein entwickelt hatte, anstatt alles zu vernichten, in die Phiole hineinzufahren. Der Alchemist nutzte die Gelegenheit und verkorkte das ganze.

- Wie der Zufall so spielt, befand sich kurz vor dem Portal ein Schwerkraftpunkt, welcher den Strahl ablenkte und in den Weiten des Nichts verpuffen ließ und so den gesamten Plan grundlegend ruinierte. Der Schwerkraftspunkt amüsierte sich dannach herrlich über seinen Scherz und zog weiter.

- Der Ausgang bleibt im Dunkeln. (Dies ist wörtlich gemeint. Nach der ganzen Aktion beschloss das Licht an sich, dass diese und alle anderen Welten es nicht besser verdient hatten und spielt seither Mau-Mau mit dem sechsarmigen Monster, welches leider zu spät ankam.)

__________________________________________________

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

George Bernard Shaw

Chaosplayer Offline

Wenn andere einen Charakter unspielbar nennen, fang ich erst an.


Beiträge: 503

02.03.2011 19:39
#8 RE: Treffen im März antworten

Ich sag 8 mal Nö zu deinen Ideen, bringe aber nix gescheiteres zuwege und überlasse das dem Meister damit mich keine 6 Armigen Monster fressen die plötzlich erschienen sind.^^

---------------------------------------

"Das Leben ist bunt und kranatenstark!"

---------------------------------------

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

02.03.2011 20:18
#9 RE: Treffen im März antworten

Verdammt, wie hast du das alles nur erraten? jetzt muss ich mir vollkommen neue sachen ausdenken, sonst ist es ja keine überraschung mehr.

---------
"Glücklichsein ist Pflicht! Bist du Glücklich?"
---------

Schiron Offline

Anders sein und Anders heissen


Beiträge: 340

03.03.2011 00:39
#10 RE: Treffen im März antworten

Ich sag doch, der nächste Charakter wird ein Wahrsager!

__________________________________________________

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

George Bernard Shaw

Chaosplayer Offline

Wenn andere einen Charakter unspielbar nennen, fang ich erst an.


Beiträge: 503

03.03.2011 15:41
#11 RE: Treffen im März antworten

Seine ersten Wort:" Oh ich bin to..." ^^

Ich würd gerne wissen ob ich das Gas los bin, das is zwar ne tolle waffe, aber auch ein risen sozialmanko! Etwas mehr Charisma währe auch nett. Ruf hab ich ssicher bekommen!^^

---------------------------------------

"Das Leben ist bunt und kranatenstark!"

---------------------------------------

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

16.03.2011 21:10
#12 RE: Treffen im März antworten

So, das Treffen hat ja jetzt so weit einigermassen geklappt, zumindest genug das ich die Kampange für beendet erklären kann. So, habt ihr noch irgendwelche Ideen oder Anregungen wies da weiter gehen sollte mit euch? wenn ja, bin ich ganz Ohr, auch wenn ich die nächsten paar Male Paranoia leiten will, und bei Mori spielen will.

---------
"Glücklichsein ist Pflicht! Bist du Glücklich?"
---------

Chaosplayer Offline

Wenn andere einen Charakter unspielbar nennen, fang ich erst an.


Beiträge: 503

16.03.2011 22:00
#13 RE: Treffen im März antworten

Ach mein Chara hilft den Leuten (hat e nix anderes zu tun) in der Stadt, treniert Schwerkraftkonntrolle und bereitet sich darauf vor einem verwundertem Gott zu sagen:"Jap, das warst du, nur eben in einer anderen Zeitlinie!"
Na ja ich weiß nich aber gibts in der Stadt infomaterial oder Leute die mir was über Lythnet(oder wie der heist) beibringen können?
Hoffe der versteht das und killt mich nich einfach.=)

---------------------------------------

"Das Leben ist bunt und kranatenstark!"

---------------------------------------

Schiron Offline

Anders sein und Anders heissen


Beiträge: 340

17.03.2011 21:30
#14 RE: Treffen im März antworten

Mein Charakter wird sich dem üblichen widmen:

- Erlernen verloren geglaubter Magie
- Bewahren der Zeitlinien
- Rausfinden warums schiefgeht

Als Langzeitergebnis, einige Erkenntnisse vorraussgesetzt hab ich da Folgende Idee:
Mit Hilfe der Seelenmagie, die er Erlernt, wir er versuchen die Seelenbruchstücke des Ersten zu Sammeln und zusammenzufügen, einer Art Schnitzeljagd über alle Welten. (Vorraussgesetzt natürlich er bekommt die dafür nötigen Infos irgendwoher, z.B. indem er sich ma mit dem Alchemisten Unterhält was der eig. genau durchgemacht hat)
Auf diese Art und Weise könnte der Erste, viel Glück und Können vorrausgesetzt, wiedergeboren werden und so die drohende Zerstörung verhindern, indem er die beiden verbleibenen Prinzipien verbannt.

__________________________________________________

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

George Bernard Shaw

Patric Offline

Alchemist sein, oder nicht sein, das ist hier die Frage!


Beiträge: 235

21.03.2011 21:35
#15 RE: Treffen im März antworten

Mein Alchemist geht gerne mit dir zusammen auf die Reise. Zumal ein Stück Seele in seiner Maske steckt und er mit der Suche nach den Seelenteilen auch die Maske wiederfindet ;). Aber auch weil er wirklich gerne wieder den Ersten zurück bringen würde. Nach allem was er sah glaubt er das wäre das beste um die Welten die aus den Fugen geraten sind wieder zu richten.

Aaalso...mein Charakter versucht weiterhin sein volles Potential zurück zu erlangen. D.h. er versucht wieder vollen Zugriff auf sein Portal des Lichtes zu bekommen. Ausserdem trainiert er fleissig die Magiekontrolle und seine Lichtmagie. Das beinhaltet auch die perfektion der Erschaffung von Lichtmaterie. Diese wird er entweder "Lux Solidus Magika" taufen, oder kurz "Luxsoma" ;), oder Luxid oder Barbarossametall, hehe.
Dann gründet er einen Tempel des Ersten Lichts in der Stadt der Städte. Dort sammelt er Anhänger, Schüler und Gläubige unter sich. Er lehrt sie in Feuer und Lichtmagie und dem Wissen über das Erste Licht, dem Ersten an sich und die Götter wie sie einst waren. Ausserdem schickt er jene die weit genug sind auf eine Reise. Schaffen sie es ihm ein Teil seiner Artefakte zurück zu bringen lehrt er sie auch wie sie auf das Portal des Lichtes zugreifen können...sofern er das lehren kann :P.
Ja, ich weiss...er war sonst immer ein Anhänger der Flamme...aber mal ehrlich...jetzt wo er "frei" ist kann er endlich sich voll dem Licht widmen ohne ein schlechtes Gewissen zu haben ;).
Desweiteren wird er weiterhin forschen wo sich die versiegelten Herzen der Elemente befinden. Er möchte eine Möglichkeit finden diese zu befreien. Dafür verwendet er das was er gesehen und erlebt hat als diese versiegelt wurden.
Und er wird auch mal schauen was es in der Stadt der Städte für Magie gibt die ihm unbekannt ist. Teleportationsmagie, Seelenmagie, Zeitmagie, Artefaktmagie usw. Mal sehen was er sich alles aneignen kann ^.^.

Wenn mir was einfällt gebe ich es bescheid.

-----------------------------------------------
"Meine neueste Erfindung: Der sich selbst betätigende rote Knopf!"

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen