Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 250 mal aufgerufen
 Ajun Selaris
Morielen Offline

Die Träumerin


Beiträge: 306

30.05.2011 09:27
Magie antworten

<in Arbeit>

<Bild hier Einfügen>

Schrift des Lara'âsh, Erwachter des Vierten Kreises
Die Kreise der Magie bezeichnen alle Macht innerhalb der jeweiligen Kreise, von den innersten, am nächsten dem Kreis der Existenz dem wir als sterbliche Kreaturen kaum zu entfliehen vermögen, bis zum äussersten Kreis und dem Rand an das höchste, dem Licht in all seiner Glorie selbst, wie auch dem schrecklichsten, welches wir nur als die tiefen Schatten kennen. So haben wir sechs Kreise der Macht, und alle Magie wird innert diesen Kreisen gewirkt, mit ihren Aspekten zu Licht und Schatten, mit ihrer nähe zur Existenz oder der Entfernung davon. Jeder Kreis kann unter Herrschaft gebracht werden. Doch je weiter einer vom Kreis der Existenz flieht, desto schwieriger, gewagter, gefährlicher die Reise und das Wirken der göttlichen Gabe der Macht der Magie.
Dieses zur Warnung, wie auch erklärung.
Doch was sind die einzelnen Kreise?

Der innerster Kreis ist der Kreis der Existenz, wie ich vorher schon oft erwähnte. Dieses ist das Sein. Dieses ist unsere Haut, unser Atem, unser Herzschlag, das Brot, welches wir zu uns nehmen, den Wein, den wir geniessen. Es ist das materiellste, und doch strebt der innerste Kreis immer nach aussen. Denn er nimmt auch Wärme, Gefühle, Gedanken, Konzepte, Glauben. Alles, was nicht berührt werden kann nimmt er, doch kann der innerste Kreis diese nicht beeinflussen. Die Herrschaft des Kreises der Existenz ist somit dieses: Herrschaft über den eigenen Körper.

Der erste Kreis ist der Anfang der Magie. Es ist die sachte Berührung aller materiellen Dinge mit der Gabe der Magie. Der erste Kreis ist der erste Schritt entfernt vom eigenen Sein, und erlaubt die geringe manipulation aller materiellen Gegenstände - doch die Herrschaft dieses Kreises ist nicht etwas zum belächeln. Ein Meister des ersten Kreises wird die HErzen seiner Feinde zertrümmern, wird schwerter und Lanzen ohne Hand kontrollieren, wird die Erde als Rüstung tragen und das Feuer der Schalen in die Augen anderer werfen, so er den Pfad der Schatten bestreiten will. Die Herrschaft des ersten KReises ist somit dieses: Herrschaft über das Materielle.

Der zweite Kreis ist der nächste Schritt, und entfernt sich sachte von alledem was materiell ist, ohne ihren Ursprung zu verlieren. Es erlaubt die Schaffung von Kräften ausserhalb des Kreises der Existenz, erlaubt die Stärkung von Stahl und Leib, oder das Wirken von Kräften rein in der Magie selbst vorhanden. Wahre Magie beginnt mit dem zweiten Kreis, und ein Meister dieses Kreises wird unberührtbar erscheinen wo er eine Rüstung aus MAgie selbst trägt, oder Blitze, Feuer und andere Gewalten aus seinem reinen Willen und den Worten der Macht schafft, um seine Feinde zu zerschmettern. Dieser Kreis beeinflusst alles materielle, und wird in die Welt als teil solches hineingebracht. Die Herrschaft des zweiten Kreises ist somit dieses: Herrschaft und Erschaffung des Materiellen, dessen Stärkung oder Schwächung, und die Gabe nun wahre Magie zu wirken.

Der dritte Kreis berührt am äussersten Rande Leben und Tod selbst. Wunden schliessen sich, Lebenskraft wird erneuert, oder alte Wunden aufgerissen und der Lebenshach gewaltsam entrissen. Hier beginnt die strikte unterscheidung zwischen dem Licht und dem Schatten. <unleserlich>

___
~ ... so singt es der Wind ... ~

Schiron Offline

Anders sein und Anders heissen


Beiträge: 340

30.05.2011 20:12
#2 RE: Magie antworten

Vielen Dank.

Ich seh schon, wir benötigen einen wahrlich begabten Restaurator.

__________________________________________________

Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

George Bernard Shaw

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

31.05.2011 15:46
#3 RE: Magie antworten

Haste schön aus meinen Erläuterungen und deinen Gedanken zusammen kombiniert :) *Thumbs up*

---------
"Glücklichsein ist Pflicht! Bist du Glücklich?"
---------

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen