Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 206 mal aufgerufen
 Bestien, Unholde und alles andere was Gemein ist
Ethenael Offline

"Ehm, Käpt?" "Ja?" *Backstab*


Beiträge: 386

08.01.2008 18:08
Untotes Gesocks antworten
Also, hier einmal Ideen für Untotenprofile. Ich habe jetzt mal Drei Klassen erstellt, es können auf jeden Fall mehr werden,
Ich biite um konstruktive Kritik.

Untote können nicht K.O. gehen, sondern müssen auf 0 Lp gebracht werden Sl=unendlich. Stupfe Gegenstände sind effektiver, da sie die Knochen zerschmettern und den Untoten so einschränken. Schnittwaffen helfen nur, wenn dem Untoten etwas abgeschnitten wird. Einennormale Wunde ist nutzlos. Untote sind anfällig gegen Feuer.
Nekromanten sind Menschen oder ähnliches und sie verhalten sich auch so. Sie können der Story nach noch angepasst werden. Sie sind nie alleine, sondern haben immer Untote um sich. Ihre Verstärkungs- und Deffensivmagie wirkt nur bei Untoten.


Humanoider Untoter:

St:8 (11)
Dex:2 (4)
Con:10 (15)
Int:1
Sen:3 (5)

waffenloser Kampf (mit den Händen zuschlagen, ohne große Kunst) 8 (13)
Festhalten 8 (11)
Biss (nach festhalten) 11 (16)
Magieresistenz (da magische Wesen) 4 (7)
Knüppel (irgendeine Schlagwaffe ohne Schneide) 7 (9)
Schwert 5(8)


Tierischer Untoter:

St:6 (8)
Dex:7 (9)
Con:6 (8)
Int:1(3)
Sen:3 (5)

Sprungangriff 9 (13)+
Niederwerfen (gegen die Stärke des Gegners) 8 (10)
Biss (nach Niederwerfen) 11 (16)
Magieresistenz 4 (9)
Krallen, Klauen 8 (11)

Das sind eher die Späher der Untoten, deswegen gewandter, aber halten weniger aus.


Nekromant:

St:6
Dex:6
Con:8
Int:10
Cha:2
Wis:8
Sen:6

Nekromantie 17
Magie:
-Verstärken 11
-Deffensiv 8
Magieresistenz 10

ggf. weitere, die der SpL aus storytschnischen, o.ä. Gründen noch braucht.


Was ist eure Meinung?
Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

08.01.2008 18:16
#2 RE: Untotes Gesocks antworten

Gar nicht mal so schlecht.
Untote haben allerdings mehr als SEN1. Das liegt daran das sie ihre verfaulten Sinnesorgane garnicht mehr benutzen. Ausserdem sind ihre sonstigen Werte stark vom Können des Nekromanten fähig der sie erhoben hat. Ansonsten sollte die Con größer als die Stärke sein. zumindestens bei Zobies. Also ne Con von 10 oder mehr.

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.

Ich habe das Geheimnis der Unsterblichkeit entdeckt.
...Nicht-Sterben...

.

Ethenael Offline

"Ehm, Käpt?" "Ja?" *Backstab*


Beiträge: 386

08.01.2008 18:21
#3 RE: Untotes Gesocks antworten

die Sen hab ich so niedrig gemacht, da ich finde, Untote sind 1, dumm und 2. machen sie eigentlich nur dass, was ihnen der Nekromant sagt. Con 10 wäre wirklich eine Möglichkeit, aber dass würde ich nur in der Nähe eines Nekros machen, da er sie zusammenhält und starkt. Ein Untoter, der einfach so auferstanden ist, wieso auch immer, ist noch nicht so stark und sollte auch nicht so viel aushalten.
Ich schreib mal in klammern noch Werte in der Nähe eines Nekros und ändere die anderen ein wenig.

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

08.01.2008 18:23
#4 RE: Untotes Gesocks antworten

Untote kommen eigentlich auch nicht sonderlich häufig vor. Außer in Antoris auf Nightscape. Hier sind sie sehr zahlreich und auch von nicht zu verachtender Stärke. Das hat mit einem Fluch zu tun der schon seit Jahrhunderten auf diesem Land lastet.

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.

Ich habe das Geheimnis der Unsterblichkeit entdeckt.
...Nicht-Sterben...

.

Ethenael Offline

"Ehm, Käpt?" "Ja?" *Backstab*


Beiträge: 386

08.01.2008 18:29
#5 RE: Untotes Gesocks antworten

ich hab sie gupdatet. Sie sind jetzt vor allem in der Nähe von Nekros stärker, kann man auch für ganz Antoris oder an verfluchten orten nehmen, da sie da stärker sind.
Alleine wurden sie etwas schwächer. Ich denke, Nekros sollten sie maximal um 25%-50% verstärken können, da es sonst bei Horden von Untoten zu krass würde. Diese Verbesserung wäre aber dauerhaft, so dass ein Nekro mit viel Zeit auch durchaus mächtige Untote erschaffen könnte. Vielleicht hängt die Stärke des Untoten auch von der Leiche ab, aus der er geschaffen wurde.

Freyr Offline

Letztgültige Instanz


Beiträge: 1.595

08.01.2008 18:36
#6 RE: Untotes Gesocks antworten

Die wirklich mächtigen Untoten werden von Dunklen Schamenen erschaffen und sind Wiedergänger. Im Prinzip dieselben Werte wie vor dem Tod, nur stärker, zäher und viel mächtiger. Lichs gehören auch zu dem Typ von Untoten.

Wiedergänger kommen in Antoris zum Glück aber nur äußerst selten vor. Nur leider rennt praktisch jeder Nekromant, sobald er seine ersten Leichen beschwören kann nach Antoris.

---------

Anything I believe in I can do.
And I believe I can do Anything.

Ich habe das Geheimnis der Unsterblichkeit entdeckt.
...Nicht-Sterben...

.

Ethenael Offline

"Ehm, Käpt?" "Ja?" *Backstab*


Beiträge: 386

15.09.2008 17:09
#7 RE: Untotes Gesocks antworten

So, habe ma nen Paar Sachen wieder angehoben, betrifft vor allem die Angriffe, da die bisher sehr dürftig waren. Die Con der humanoiden wurde angehoben, wie von Freyr vorgeschlagen.

________________________________________________
R.I.P. Merdarion Sturmtöter von Wolkensturz. 90 Männer, davon zwei Dutzent Magier waren nötig, dich niederzustrecken. Aber dort, wo du jetzt bist, wird dir niemand mehr schaden.
________________________________________________

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen